Tarifvertrag gebäudereinigung urlaub teilzeit

Bei der Registrierung des Tarifvertrags, vereinbarungsgemäß erweist die zuständige Stelle im Bereich der Arbeit die Aufmerksamkeit auf die Bedingungen, die die Situation der Arbeitnehmer im Vergleich zu diesem Kodex, Gesetzen, anderen normativen Rechtsdokumenten verschlimmern und diesen Vertretern der Parteien, die den Tarifvertrag, den Tarifvertrag sowie die zuständige staatliche Arbeitsaufsicht unterzeichnen, mitteilen. Die Bedingungen des Tarifvertrags, eine Vereinbarung, die die Situation der Arbeitnehmer verschlimmert, sind null und nichtig und werden nicht angewandt. Freie Tage im Zusammenhang mit Überstunden während des Berechnungszeitraums werden nach den üblichen Lohnsätzen bezahlt, es sei denn, die Einzel- oder Tarifverträge sehen ein anderes Verfahren vor. Mitglieder von Wahlgewerkschaftsgremien, die in einer bestimmten Organisation Vollzeitbeschäftigte sind, werden von der Erfüllung ihrer direkten Arbeitspflichten als Delegierte von Kongressen und Konferenzen, die von den Gewerkschaften organisiert werden, und auch zum Zwecke der Teilnahme an der Arbeit der Wahlgewerkschaftsgremien vorübergehend entlastet. Vorübergehende Entlastungsbedingungen und das Verfahren der Gehaltsauszahlung für die Dauer der Teilnahme an den aufgeführten Maßnahmen, wird durch die Bestimmungen eines Tarifvertrags, Vertrag definiert. Ein Arbeitnehmer, der im Zusammenhang mit seiner Wahl zum Wahlorgan einer primären Gewerkschaftsorganisation von der Erfüllung seiner direkten Arbeitspflichten entbunden wurde, hat die gleichen Arbeitsrechte, Garantien und Privilegien wie andere Mitarbeiter einer Organisation in Übereinstimmung mit den Bestimmungen eines Tarifvertrags. Die Prüfung des kollektiven Arbeitskampfes durch Mediator erfolgt innerhalb einer Frist von bis zu sieben Arbeitstagen ab dem Tag seiner Einladung (Bestellung) und endet mit dem Erlass der vereinbarten schriftlichen Entscheidung der Parteien des kollektiven Arbeitskampfes oder mit der Erstellung eines Streitigkeitsprotokolls. Für den Zeitraum, der für den Erwerb des Berufs, der Fachzugehörigkeit und der Qualifikation erforderlich ist, wird ein Ausbildungsvertrag geschlossen. Vertreter der Parteien, die sich der Teilnahme an Tarifverhandlungen über den Abschluss, die Änderung von Tarifverträgen, Tarifverträgen, die zu Unrecht verweigernde Unterzeichnung vereinbarter Tarifverträge, werden in höhe und in der vom Bundesgesetz festgelegten Weise mit Geldstrafen belegt. Der Tarifvertrag ist ein Rechtsakt zur Regelung der sozial-sozialen Beziehungen in der Organisation und wird von den Arbeitnehmern und dem Arbeitgeber in den Personen ihrer Vertreter geschlossen. Der Arbeitsschutzausschuss/die Arbeitsschutzkommission organisiert gemeinsame Aktionen von Arbeitgeber und Arbeitnehmern, um die Arbeitsschutzanforderungen zu gewährleisten, Produktionsunfälle und Berufskrankheiten zu verhindern.

Sie organisiert und führt auch Inspektionen der Arbeitsbedingungen und des Arbeitsschutzes durch, informiert die Arbeitnehmer über die Ergebnisse dieser Inspektionen und sammelt Vorschläge zu dem entsprechenden Teil des Tarifvertrags. Die Verfahren für die Prüfung eines kollektiven Arbeitskampfes durch den Mediator werden durch die Vereinbarung der Parteien mit dem Mediator festgelegt. Die anderen im vorliegenden Kodex vorgesehenen Garantien und Entschädigungszahlungen, andere Gesetze und gesetzliche Gesetze, Kollektivverträge, lokale gesetzliche Handlungen von Organisationen werden Außerfristigen Arbeitnehmern in vollem Umfang gewährt. Lokale normative Handlungen, die die Situation der Arbeitnehmer im Vergleich zu den Arbeitsgesetzen, Tarifverträgen, Vereinbarungen oder erlassenen, ohne die in diesem Kodex festgelegten Verfahren zur Berücksichtigung der Meinung der Arbeitnehmervertretung zu berücksichtigen, gelten als nichtig. In solchen Fällen gelten Gesetze oder andere normative Rechtsakte, die die arbeitsrechtlichen Normen enthalten. Inhalt und Struktur eines Kollektivvertrags werden von den Parteien festgelegt. Die Mitarbeiter des Dienstes zur Beilegung kollektiver Arbeitsstreitigkeiten haben gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung das Recht auf ungehinderten Besuch eines Streitbereichs (Tochtergesellschaft, Vertretung oder sonstige strukturelle Untergliederung) zum Zwecke der Beilegung eines kollektiven Arbeitskampfes, der Feststellung und Beseitigung von Gründen, die zu solchen Streitigkeiten führen.

This entry was posted in Uncategorized by admin. Bookmark the permalink.

Comments are closed.